L13: Ökologie und Diversität von Stichlingen im Bodensee

Ziel dieses Projektes ist, zu verstehen welche ökologischen und evolutionären Prozesse die Häufigkeit, Verteilung und den Phänotyp des Stichlings im Bodensee erklären. Dadurch werden wichtige Erkenntnisse hinsichtlich der Bewirtschaftung des Ökosystems Bodensee erzielt, sowie hinsichtlich der Beurteilung von Maßnahmen zur Populationskontrolle der Stichlinge.

Projektteam

Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag), Abteilung Fischökologie und Evolution & AbteilungAquatische Ökologie, Schweiz
Universität Bern, Departement für Biologie, Institut für Ökologie und Evolution, Aquatische Ökologie, Schweiz

   Dr. Blake Matthews – Projektleitung

   PD. Dr. Piet Spaak – Ko-Projektleitung

   Prof. Dr. Ole Seehausen – Ko-Projektleitung

   Dr. Cameron Hudson – Wissenschaftler

  B.Sc. Angelina Arquint – wissenschaftlicher Support

Mit Unterstützung von

Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein/
EFRE – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag)

Zu den Litoral Projekten