L13: Ökologie und Diversität von Stichlingen im Bodensee

Ziel dieses Projektes ist, zu verstehen welche ökologischen und evolutionären Prozesse die Häufigkeit, Verteilung und den Phänotyp des Stichlings im Bodensee erklären. Dadurch werden wichtige Erkenntnisse hinsichtlich der Bewirtschaftung des Ökosystems Bodensee erzielt, sowie hinsichtlich der Beurteilung von Maßnahmen zur Populationskontrolle der Stichlinge.

Projektteam

Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag), Abteilung Fischökologie und Evolution & AbteilungAquatische Ökologie, Schweiz
Universität Bern, Departement für Biologie, Institut für Ökologie und Evolution, Aquatische Ökologie, Schweiz

   Dr. Blake Matthews – Projektleitung

   PD. Dr. Piet Spaak – Ko-Projektleitung

   Prof. Dr. Ole Seehausen – Ko-Projektleitung

   Dr. Cameron Hudson – Wissenschaftler

  Dr. Maria Cuenca – Wissenschaftlerin (EMBO Stipendiatin)

  M.Sc. Moritz Lürig – wissenschaftlicher Mitarbeiter

  B.Sc. Angelina Arquint – wissenschaftlicher Support

Mit Unterstützung von

Interreg Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein/
EFRE – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Eidgenössische Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag)

Zu den Litoral Projekten
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google